Seit 1969 zeigen wir Persönlichkeit

Das Idar-Obersteiner Unternehmen Lorenz Gravuren besteht im 48. Jahr.

Der Gründer, Herr Hans-Peter Lorenz, erlernte den Beruf des Edelstein-Graveurs für Wappen- und Monogramm-Gravuren bei der Firma Julius Brill in Idar-Oberstein und arbeitete als Geselle anschließend bei Firma Hermann Rassweiler. Nach fünf Gesellenjahren legte er die Meisterprüfung ab und erhielt von der Handwerkskammer Koblenz den Meisterbrief verliehen.

Am 1.September 1969 gründete er das Unternehmen. Mit viel Sachkenntnis, Erfahrung und Zuverlässigkeit ist es ihm gelungen, gemeinsam mit seiner Ehefrau Inge, einen großen Kundenstamm aufzubauen.

Die beiden Söhne Oliver und Christian Lorenz erlernten ebenfalls den Beruf des Edelstein-Graveurs. Dank der fachlichen hervorragenden Ausbildung bei ihrem Vater entwickelte sich das Unternehmen zu einem leistungsfähigen Familienbetrieb, das auf feinste Gravuren und Siegelringe spezialisiert ist.

Im Jahr 2008 musste das Familienunternehmen den Verlust des Gründers Hans Peter Lorenz nach schwerer Krankheit kompensieren.

Die beiden Söhne führen seither gemeinsam das Unternehmen im Sinne Ihres Vaters fort. Mit der ständigen Herausforderung perfekte Einzelstücke zu kreieren, ist es gelungen international die Persönlichkeit von Lorenz Gravuren noch weiter heraus zu stellen. Die alten Traditionen im Sinne des Gründers und Vaters beibehalten, und dennoch neue Wege erarbeiten – mit dieser Einstellung, einer hohen Qualität, gelebter Flexibilität und Zuverlässigkeit blickt man im Hause Lorenz zuversichtlich in die Zukunft. Und wird alles daran setzen, den guten Ruf der Firma weiterhin zu festigen und auszubauen.

Frei nach der Divise des Gründers:
„NICHT REDEN SONDERN TUN!“